Trauer vom Manfred Staude

Kurz vor Weihnachten 2019 erreicht uns die Nachricht, dass unser langjähriges Ehrenmitglied Manfred Staude seine letzte Reise angetreten hat. Er verstarb unerwartet am 17.12.2019.

Manfred ist 1957, kurz nachdem der YCM das Gelände auf Lindwerder übernommen hatte, in die neue, schnell wachsende Jugendabteilung des Vereins eingetreten. Er war anfangs in der O-Jolle und später mit seinem Nordischen Folkeboot einer der erfolgreichsten Regattasegler des YCM.

„Trauer vom Manfred Staude“ weiterlesen

Absegeln 2019 beim DSC

Das Absegeln der Bezirke Unterhavel und Wannsee wurde am 19.10.2019 bei bestem Herbstwetter beim Deutschen Segler-Club e.V. (DSC) gleich gegenüber auf der anderen Seite der Havel in Gatow gefeiert. Die Organisation der Veranstaltung war für den kleinen Verein ziemlich beeindruckend. Die Verpflegung der Gäste wurde fast ausschließlich durch die Mitglieder des DSC sichergestellt. Und man konnte ihnen bei der Zubereitung zusehen: es wurden Matjesheringe filetiert, Garnelen gebraten, Lachsschnitten belegt, Würstchen und Steaks gebraten und Brötchen belegt. Lediglich die Getränkeversorgung und die Crêpe-Bäckerei wurden kommerziell durchgeführt. Dazu gab es diverse Bastel- und Malangebote für Kinder. Alles in allem eine beeindruckende Leistung für den kleinen Verein.

Um 13:00 wurde nach den obligatorischen Reden der Funktionäre und Politiker der Stander des DSC eingeholt.

Absegeln 2019 – die Teilnehmer am Flaggenmast (Foto: Klaus Scherbel)

Um 14:00 ging’s zurück nach Lindwerder und um 15:00 ging dann auch auf unserem Vereinsgelände der Stander nieder. Das Absegeln wurde mit der traditionellen Kaffeetafel abgeschossen.

Jubiläumsempfang am 14.09.2019

Unseren 125. Geburtstag tatsächlich am Gründungstag, den 26.11.2019, zu feiern, war undenkbar.
Im November liegen die Boote an Land, das Clubhaus ist winterfertig. Zum Jubiläum wollten wir aber den YCM als aktiven Segelclub mit seiner traumhaften Insellage präsentieren.
Daher lud der Vorstand VertreterInnen aus Politik, Verbänden und Vereinen am 14.09.2019 zu einem Jubiläumsempfang ein. Historischer Hintergrund dieses gewählten Zeitpunktes war eine am 16.09.1894 von Friedrichshagener Bürgern mit großem Erfolg durchgeführte Regatta, die letztendlich der Anlass zur Vereinsgründung war. „Jubiläumsempfang am 14.09.2019“ weiterlesen

Jubiläums-Sommerfest 125 Jahre YCM am 24.08.2019

Das Jahr 2019 war ein ganz besonderes Jahr für den YCM. Der Verein wurde 125 Jahre alt und konnte auf ein Vierteljahrhundert wechselvoller Segel- und Vereinsgeschichte zurückblicken. Wenn das kein Grund zum Feiern war, was dann?

Nun liegt unserer Gründungsdatum leider außerhalb der Segelsaison im unwirtlichen Monat November. In dem werden Gedenktage begangen und Reformationstag oder Halloween gefeiert, aber kein Geburtstag eines Segelvereins! Zu diesem Schluss kam auch unser Vorstand und legte kurzerhand fest, dass das traditionelle Sommerfest des YCM im August in diesem Jahr als Jubiläumsfest für Mitglieder und ihre Gäste ausgerichtet und für die „Offiziellen“ Unterstützer aus Politik, Verwaltung, Verbänden und Institutionen sowie den befreundeten Segelvereinen des YCM ein Empfang im September gegeben wird. „Jubiläums-Sommerfest 125 Jahre YCM am 24.08.2019“ weiterlesen

Preis von Lindwerder 2019

Am 15. und 16.06.2019 trafen sich die Teenies auf dem Gelände des YCM zum inzwischen traditionellen Preis von Lindwerder. Mit 21 Booten war wieder ein stattliches Feld am Start. Auf der Großen Breite der Unterhavel unmittelbar südlich der Wasserskistrecke wurde ein Up-and-Down-Kurs ausgelegt.

Bei 3 Bft aus WSW mit Böen bis 4 Bft konnte die erste Wettfahrt pünktlich um 12:00 gestartet werden. Zwei weitere Wettfahrten folgten dann in kurzen zeitlichen Abständen, sodass das Tagespensum des Samstags bereits kurz nach 16:00 erledigt war. Der Wind brieste im Verlauf noch deutlich auf 4 Bft mit Böen von 5-6 Bft auf. Die Seglerinnen und Segler hatten großen Spaß.

PvL2019: Die Teenies vor dem Start (Foto: C. Spoelgen)

 

PvL2019: Das Teenyfeld vor der Leetonne (Foto: C. Spoelgen)

Am Sonntag musste dann nur noch eine Wettfahrt gesegelt werden. Der Wind hatte über Nacht auf Nord gedreht und blies ziemlich konstant mit 3 Bft. Die letzte Wettfahrt war daher schon kurz nach Mittag abgeschlossen. Und da die angekündigten Proteste zurückgezogen wurden, konnte bald mit der Siegerehrung begonnen werden.

Den 1. Platz belegten Jasmin Lang und Antonia Köther vom Pro Sport 24 (PSB24) vor Fabius und Julian Müller-Kauther vom Segler-Verein Stade (SVST) und Paul und Florentine Büsken vom Segler-Club Dümmer (SCD) auf dem dritten Platz.

PvL: Die Teilnehmer vor dem YCM-Flaggenmast (Foto: C.Zipser)

Alles in allem war der Preis von Lindwerder im Jahr 2019 wieder eine gelungene Veranstaltung.

Ansegeln 2019

Als hätte es die Sonne ebenso kaum erwarten können, fand das Ansegeln in diesem Jahr bei bestem Wetter statt. Punkt 11:00 Uhr verließ unser Vereinsboot “Fritze Bock” traditionell den Hafen, um mit unseren Vereinsmitgliedern zum Segler-Club Oberspree (SCO) zu fahren.
Dort angekommen, erwartete uns bereits ein wunderbares Programm. Für die Kinder wurde allerhand geboten. So konnten maritime Schlüsselanhänger gebastelt, Jutebeutel bemalt, kleine Modelle gebaut und ausgiebig auf der Hüpfburg getobt werden. Ganz besonders beeindruckend fanden wir die kleine Opti-Modell-Ausstellung.

Für das leibliche Wohl war auch sehr gut gesorgt. Neben zahlreichen Ständen mit leckerem Essen und Getränken, wurden wir von einer sehr hübschen Sängerin musikalisch verwöhnt. Großartig fanden wir außerdem, dass die internationale und gemeinnützige Organisation zum Schutz maritimer Tiere “Sea Shepherd” mit einem Informationsstand vertreten war. Es war ein rundum gelungener Saisonstart im SCO, wofür wir uns sehr herzlich bedanken.

Gut gelaunt legten wir um 14:00 Uhr ab und fuhren gemeinsam mit dem “Fritze Bock” wieder auf unsere Insel. Dort erwartete uns um 15:00 Uhr die alljährliche Ansprache von unserem 1. Vorsitzenden mit abschließendem Salutschuss und einem dreifachem “Godewind Ahoi”. Unser Vereinsstander wurde traditionell von einem Jugendmitglied gehisst. 

Der krönende Abschluss des diesjährigen Ansegelns war natürlich das gemeinsame Kaffeetrinken und Kuchenessen in geselliger Runde.
Wir wünschen allen eine schöne Segelsaison 2019 und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

weitere Einzelheiten und Bilder findet ihr auf unseren YCM-Jugendblog.

Überraschung: Winteraktivitäten im YCM

Im Auftrag des Wasser- und Schifffahrtsamtes wurden zahlreiche Bäume auf der Insel beschnitten . Noch sind die Arbeiten nicht abgeschlossen. Aber einiges ist schon jetzt offensichtlich. Wir benötigen Sonnenschirme, da uns die Bäume nun kaum noch Schatten spenden. Und wir könnten die Slipanlage mit stehenden Mast hochfahren.

Fotos: Jan Bergemann