Endlich ein Lebenszeichen von der Scampi!

Liebe Segelfreunde,

seit unserer letzten Meldung sind wir ein schönes Stück südwärts vorangekommen und befinden uns seit 11 Tagen in Glowe auf Rügen, haben alle Wetter und Unwetter sowie die Hitze gut überstanden. Morgen nun scheint der richtige Wind zum Weitersegeln zu kommen. Vielleicht sind wir in 8- 10 Tagen wieder im Heimathafen zurück.

Bis dahin schöne Grüße von Helga und Hans.

Neues von der Scampi

Liebe Segelfreunde,

inzwischen sind wir schon wieder ein schönes Stück weiter vorangekommen. An Schwedens Südküste haben wir in Ystad und Gislövsläge Station gemacht und sind weiter durch den Falsterbokanal bis nach Dragör. Das liegt auf der Insel Amager, südl. Kopenhagen.

„Neues von der Scampi“ weiterlesen

Logbuch Krümel 02/2018

Hallo in die Runde,

weiter ging es am 17.6.2018 durch den kleinen Belt nach Süden, wir suchten einen geeigneten Hafen für den Crew-wechsel. Da Uli den kleinen Belt noch nicht so kannte, haben wir uns über die Häfen Assens, Årøsund, Avernakø und Marstal nach Heiligenhafen vorgearbeitet. Das Wetter war scheußlich, Regen und Wind, einfach herbstlich. Beim Segel-bergen vor Heiligenhafen erwischte uns zuletzt eine Böe mit über 40 kn und störte doch sehr. Ging aber unfallfrei durch den Einsatz von Uli, der das Segel am Mast herruntergezerrt hat.

„Logbuch Krümel 02/2018“ weiterlesen

Neues vom Bord der Scampi

Hallo liebe Segelfreunde.

Mittlerweile haben wir uns von Hanö getrennt und sind weiter gen Osten gesegelt. In der Hoffnung, dass sich der Wind aus NNO etwas zu unseren Gunsten dreht, mussten wir dann doch kreuzen und kamen nur sehr langsam voran. Das hatte zur Folge, dass wir auf Höhe von Karlskrona beidrehen und weiter durch die Schären fahren mussten.

„Neues vom Bord der Scampi“ weiterlesen