IDJüM 2004 Teenies

Im Jahr 2004 hat der Yacht-Club Müggelsee e.V. (YCM) gemeinsam mit dem
Klub am Rupenhorn e.V. (KaR) die International deutsche Jüngstenmeister-schaft (IdJüM) der Teenies ausgerichtet. Die eindrucksvolle Veranstaltung mit einem der größten Startfelder in der Geschichte der Teeny-Klassen-vereinigung wird den daran Beteiligten in dauerhafdter Erinnerung bleiben.
Im Folgenden können Sie sich einen eigen Eindruck davon machen.

IDJüM2004 Teenies: Steuermannsbesprechung
IDJüM2004 Teenies: Steuermannsbesprechung am Flaggenmast des YCM

Gemeldet waren 67 Boot. Gestartet sind dann 65 Boot. An der Steuermannsbesprechung nahmen also mindestens 65 Jugendliche teil.

Wegen mehrtägiger Flaute konnten nur 8 von 10 ausgeschriebenen Wettfahrten abgeschlossen werden. Es rechte dennoch für 2 Streicher.

IDJüM2004: Das Siegerboot GER 658

Rupert und Sophia Diesch vom Württemberischen Yacht-Club aus Friedrichshafen gewannen überlegen 6 von 8 Wettfahrten.

IDJüM2004: Die TeilnehmerInnen bei der Siegerehrung

Bei der Siegerehrung waren (fast) alle zufrieden mit der gelungenen Veranstaltung.

Über die organisatorischen Vorbereitungen berichtet Lothar Loerke.

Kunststoffcup 2004 Organisation

Über die Durchführung berichtet der Wettfahrtleiter Dieter Müller-Späth.

IDJüM2004 Bericht WL

Einen Eindruck aus Sicht der Teilnehmer vermittelt der damalige Vorsitzende der Teeny-KV Hermann Hilker.

Berlin ist immer noch eine Reise wert.

Und die Ergebnisliste findet ihr hier.

IDJüM2004 Teeny Ergebnisliste