Logbuch Krümel 03/2018

Hallo in die Runde,
wir machen Urlaub!

Es ist die ganze Zeit herrliches Wetter, eher zu wenig als zu viel Wind, das nutzen wir aus, um im kleinen Belt und der dänischen Südsee rumzudödeln. Keine langen Schläge, nur Genusssegeln. Dieser Sommer ist außergewöhnlich. Wochenlang kein Regen, wann gab es das schon mal.

Warten auf den Sonnenuntergang.
Foto: Werner Axmacher

So, unsere Stationen bisher: Lyö – Mommark – Faldsled (ein netter Hafen abseits des Mainstream) – Assens – Middelfart Marina – Aarø – Aabenraa – Dyvig (muss sein) – Lyø (Anker) – Fjellebroen (siehe Faldsled) – Svendborg – Thyro Bund (Anker) – Skarø (wieder mal) – Ærøskøbing.

Hier machen wir heute einen Hafentag, etwas ungemütlicher Wind, soll gegen Abend noch mehr werden, daher wird dieser Bericht möglich.

Liebe Grüße in die Heimat
Marga und Werner

Weitere Bilder sind hier:  Logbuch Krümel 3_2018

Eine Antwort auf „Logbuch Krümel 03/2018“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + eins =