Teeny

Teeny-Training im YCM

 

Der Teeny ist seit 1993 offizielle Zweihand-Meisterschaftsklasse des Deutschen Segler-Verbandes im Jüngstenbereich für 8- bis 15-Jährige. 1986 von Günter Ahlers nach Erkenntnissen aus der verbandseigenen Jugendarbeit und Vorgaben des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) entworfen und 1987 erstmalig von der Bootswerft Hein in Elmshorn gebaut, wurde der Teeny speziell für Kinder von 8 bis 15 Jahren konzipiert, als „Opti für Zwei“. Von 1989 bis 1999 erfolgte die Produktion durch die Dehler Yachtbau und wurde ab 1999 von der Werft Sebastian Ziegelmayer in Hamburg übernommen.

ein Boot des Yachtclub Müggelsee beim Preis von Lindwerder

1992 wurde die Bootsklasse vom DSV als Nationale Einheitsklasse anerkannt. Auf den Deutschen Jugendseglertagen 2001 in Hannover und 2005 in Halle wurde der Teeny von den Delegierten für jeweils vier Jahre als Jüngstenboot des DSV bestätigt.


Trainingszeit im YCM

für Teeny-Segler, die Regatten segeln wollen:
jeden Freitag von 16:00 bis ca. 18:00 Uhr

Auskünfte und Anmeldung zum Training beim Jugendwart
Julian Bergemann: jugend(at)ycm-berlin.de

 

Teeny - das Jüngstenboot des DSV

Bootsmaße
Länge ü.A: 3,15 m
Länge Wl: 2,90 m
Breite ü.A: 1,38 m
Gewicht segelfertig: 50 kg

Segelfläche
Segelfläche am Wind: 5,4 m²
Großsegel: 4,0 m²
Fock: 1,4 m²

Sonstiges
Klasse: national



Titelfoto: Frank Rahn