Stadtspaziergang 2019: ‚Back to the roots‘

Am 20.01.2019 haben wir unser Jubiläumsjahr (125 Jahre Yachtclub Müggelsee e.V.) mit einem Ausflug nach Friedrichshagen begonnen.
Um 11:00 Uhr ging es zunächst mit zwei stadthistorisch bestens vertrauten Personen – Herrn Stefan Förster, Vorsitzender des Heimatvereins Köpenick e. V, und dem unvergleichlichen Chronisten der verzweigten Geschichte des YCM sowie der Geschichte des Segelsports in Berlin, Herrn Dr. Kurt Wernicke- ab S-Bahnhof Friedrichshagen auf eine Zeitreise.
Sie begann im alten Kurpark des Luftkurortes Friedrichshagen, führte durch die Bölschestraße bis zum Müggelsee und zu den drei ehemaligen Vereinsstandorten. Nach Stärkung in der Weißen Villa fanden sich einige von uns in der Alinghi Lounge des Yacht Club Berlin Grünau e.V. sozusagen in der Gegenwart unseres Ostberliner Gegenstücks wieder. Hier lauschten wir voller Anerkennung Dieter Giebels Bericht über die Erfolge des YCBG.

Danke für diesen herrlichen Tag.
Beitrag und Fotos: Ramsi Kusus

Die Boelschestraße in Friedrichshagen

 

Das ehemalige Rathaus von Friedrichshagen

 

Zum Brunch in der Weißen Villa

 

Die Teilnehmer am Tunneleingang vor dem Müggelsee

 

Die Teilnehmer im Clubhaus des YCBG