Logbuch Krümel 2017-8

Hallo in der Heimat,
nach einem Hafentag in Rønne mit Sonne, Stadtbummel, einkaufen und grillen segelten wir am 18.7.17 nach Swaneke. Der Wind war super, der Speed selten unter 6 kn. Als wir um die Südspitze von Bornholm kamen riss auch die Bewölkung auf und es kam sogar die Sonne raus.
Swaneke ist ein putziges kleines Städtchen mit einer Bonbon-Fabrik als Highlight (es mag auch andere Ansichten betr. des „Highlight“ geben).

Am 19.7.17 fuhren wir mit der Unterwassergenua nach Christiansø, auch bekannt unter dem Namen „Erbseninseln“. Nach dem Inselrundgang war ich erschlagen von der Schönheit dieser Insel. Wenn man in die Nähe von Bornholm kommt, sollte man sich die Zeit nehmen, hierher zu fahren.

Noch zwei erwähnenswerte Punkte.
– Seit Karl Heinz an Bord ist, ist die bordeigene Küche in den Rang eines Sternerestaurant aufgestiegen.
– Krümel kann jetzt mit der App Marinetraffic verfolgt werden, allerdings nur, wenn Verbindung zu einem Mobilfunknetzt besteht.

Viele Grüße in die Heimat
Werner

P.S.: Hier gibt es wieder mehr Bilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + 15 =