Trauer vom Manfred Staude

Kurz vor Weihnachten 2019 erreicht uns die Nachricht, dass unser langjähriges Ehrenmitglied Manfred Staude seine letzte Reise angetreten hat. Er verstarb unerwartet am 17.12.2019.

Manfred ist 1957, kurz nachdem der YCM das Gelände auf Lindwerder übernommen hatte, in die neue, schnell wachsende Jugendabteilung des Vereins eingetreten. Er war anfangs in der O-Jolle und später mit seinem Nordischen Folkeboot einer der erfolgreichsten Regattasegler des YCM.

Manfred übernahm bereits 1960 Aufgaben im erweiterten Vorstand als 2. Kassenwart. Zwischen 1969 und 1996 bekleidete er dann mit einer kurzen Unterbrechung insgesamt für 20 Jahre die wichtige Funktion des Schriftführers im geschäftsführenden Vorstand. Er erwies sich dabei immer als sehr profunder Kenner und Wahrer unserer Satzung.

Auch nachdem er dann 2004 das aktive Segeln aufgegeben musste, nahm er sehr rege an der Entwicklung des Vereins teil. Wir werden ihn stets als einen Segelkameraden in Erinnerung behalten, dem vor allem das Regattasegeln sehr am Herzen lag, wie auch die Jugendarbeit, die er regelmäßig durch Spenden unterstütze.

Seiner Witwe Karin gilt unsere aufrichtige Anteilnahme.

Manfred Staude auf dem Jubiläumssommerfest(Foto: Klaus Scherbel)